Maya & Domenico – Träume mit Hindernissen (Rezension)

Maya & Domenico war meine absolute Lieblings-Buchreihe als Teenie. Da war es für mich selbstverständlich dass ich mir den 10. Band sofort bestellt habe. Nun habe ich endlich auch die Zeit zum lesen gefunden.

Maya und Domenico – Träume mit HindernissenSusanne Wittpennig
Reihe: Maya und Domenico#10
Verlag: Fontis
Seiten: 344
ISBN: 9783038482659
Erscheinungsdatum: 01. Oktober 2023
Genre: Jugendroman

Zusammenfassung:

Einmal mehr führt uns das Buch nach Sizilien wo Maya und Domenico, aktuell leben. Das Paar hat gerade ihr 2. Kind bekommen. Alles könnte so schön sein, hätten sie nicht mit den Herausforderungen die Sizilien mit sich bringt zu kämpfen. Es wird langsam eng im Haus des Zios, schließlich lebt auch Manuel, Mingos Sohn, bei ihnen. Auch wenn Manuel mittlerweile ein Teenager ist. Während Domenico versucht überall für Gerechtigkeit zu sorgen und damit ungewollt die ganze Familie in Gefahr bringt, hat Maya mit ihren eigenen Sorgen zu kämpfen. Wo sind ihre gemeinsamen Träume hin? Wie soll die Zukunft aussehen? Wollen sie auf Sizilien bleiben oder gar wieder zurück nach Deutschland ziehen? Wie steht es um ihre Ehe mit Nikki, der immer weniger Zeit für Maya und die Kinder zu haben scheint?

Meine Meinung

Es gibt einige sehr schöne, romantische Szenen, die mir gut gefallen haben. Ich liebe auch nach wie vor die Tiefgründigkeit dieser Bücher. Doch wie auch in allen bisherigen Bänden wartet man hier vergebens auf eine kitschige Liebesgeschichte. Stattdessen geht es auch hier wieder um ernste Themen wie erste Liebe, Heirat, Kinder, Zukunftssorgen und Identitätskrisen aber auch Konflikte mit dem Gesetz (wie soll es auch anders sein), Drogen, Mafia und um Religion.

Der Schreibstil hat sich nicht groß verändert. Es ist ein klein wenig erwachsener geschrieben aber nach wie vor ein Jugendbuch mit sehr vielen tiefgründigen Themen.

Fazit

Obwohl ich aktuell sehr gerne spicy Bücher lese habe ich den 10. Band wirklich geliebt. Es hat mich genauso gepackt wie früher und war auch genauso emotional für mich. Dennoch kann ich irgendwie nicht mit der Reihe abschließen. Zumindest nicht so wie das Buch geendet hat. Denn nun hoffe ich sehr auf einen 11. Band mit einem finalen Abschluss für die Reihe.

fruehlingskindsarah
fruehlingskindsarah
Artikel: 79

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.