Weekly Reading No. 6 ~ Leseverhalten

Kurz zu letzter Woche: Da ich am Dienstag überhaupt nicht fit war konnte ich nicht die Energie aufbringen einen Post zu machen. War dann auch von Donnerstag bis Sonntag krank.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Aktuell lese ich tatsächlich gerade kein Buch. Das liegt aber daran, dass ich mein letztes Buch heute morgen fertig gelesen habe und mich noch nicht entscheiden konnte, welches ich als nächstes Lesen möchte.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Gibt hier heute leider nichts dazu. Da ich mich erst noch entscheiden muss welches Buch ich als nächstes Lese.

Hat sich dein Leseverhalten (Menge im Jahr, neue Genre, etc.) in den letzten, sagen wir 5 Jahren, extrem geändert und fährst du schon immer deine gleiche Schiene?

Ich schätze mein Leseverhalten hat sich schon ziemlich geändert die letzten 5 Jahre.

Bezüglich Sozial Media:
So habe ich zwar im 2019 einen Bookstagramm Account eröffnet und dort begonnen zu Posten, konnte dies aber nicht lange bei regelmässigen Posts beibehalten, da ich kurz darauf umgezogen bin, einen neuen Job hatte und auch einfach gesundheitlich so wenig Energie (körperlich gemeint) hatte. Da musste sich Bookstagramm hinten anstellen.

Es ergab sich dann irgendwie ende 2023 dass ich auf der Arbeit die Zeit und Chance erhielt mich mehr mit WordPress auseinander zu setzten und ich auch plötzlich wieder Lust zum mehr lesen und Bloggen hatte. Bin selbst gespannt wie lange das anhält.

Menge und Genre:
Über die Menge der Bücher die ich gelesen habe kann ich nicht viel sagen. Ich weiss aber dass es die letzten Jahre viel weniger waren. Letztes Jahre habe ich mit 49 Büchern mein Jahresziel von 50 knapp nicht geschafft. Selbst diese 50 Bücher waren für mich viel verglichen mit dem was ich die Jahre davor gelesen hatte.

Was das Genre betrifft, habe ich eine weile lang extrem viele Erotikromane gelesen, hauptsächlich mit BDSM- Kontext. Das hat sich aber im letzte nJahr und in diesem Jahr stark geändert. Ich lese zwar nach wie vor gerne Dark-Romance Bücher, aber ich habe diese Jahr auch wieder mit Fantasy angefangen und lese gerne auch zwischendurch mal normale Romance- Bücher oder andere Unterhaltungsromane, ich habe mich sogar an Krimis gewagt.


Was ich aber nach wie vor noch nicht geschafft habe, ist mit Englischen Büchern anzufangen. Irgendwie habe ich dazu gerade die Geduld nicht, denn immer wenn ich es versuche, breche ich ziemlich schnell ab weil ich viel langsamer lese und es mich auch viel mehr ermüdet als auch Deutsch zu lesen.

Alle von mir genutzten Bilder zu Buchcovern sind Eigentum der jeweiligen Verlage und/oder AutorInnen bzw. anderer Rechteinhaber.
Zitate sind das geistige Eigentum der AutorInnen bzw. Verlage/Herausgeber.

fruehlingskindsarah
fruehlingskindsarah
Artikel: 79

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.